Eine besondere und erfolgreiche Tennissaion 2020!

Besondere Hygienevorschriften mussten erfüllt und immer wieder der neuen Situation angepasst werden, z.B. durfte man anfangs gar nicht duschen, später nur einzeln und am Schluss höchstens zu zweit!

Die Bewirtung des Gastes war besonders:
Es waren nur Speisen von Profis (Gasthäuser, Catering) erlaubt und für zwischendurch abgepackte Fertigprodukte.

Abstandsregeln mussten eingehalten werden. Zuschauer waren erst verboten, später dann mit Corona-Regeln erlaubt, usw.

Der sportliche Wettkampf war aber genauso intensiv und spannend wie in alten Zeiten! Unser Club war mit 5 Mannschaften an der Teamtennisrunde des HTV beteiligt.

Die Damen belegten in der Kreisliga den 3. Platz von 6 Mannschaften mit 7:3 Matchpunkten.
Die Herren gewannen in der Bezirksliga alle 6 Spiele (12:0 Pkt.) und steigen somit in die Bezirksoberliga auf.
Die Herren 50 wurden 4. in der Bezirksoberliga mit ausgeglichenen 6:6 Matchpunkten.
Die Herren 60 holten in der Bezirksliga 6:2 Matchpunkte und steigen somit in die Bezirksoberliga auf.
Die Herren 65 wurden mit 9:3 Matchpunkte punktgleich mit dem Aufsteiger zweiter in der Bezirksliga.

 

Wir gratulieren ganz herzlich den Herren und den Herren 60 zu diesem großen Erfolg! Insgesamt kann man somit von einer sportlich sehr erfolgreichen Saison sprechen!

Drei Mannschaften haben in dieser besonderen Situation entschieden, an den offiziellen Spielen des HTV nicht teilzunehmen. Die Damen 40, die Herren 50 II und die Herren 50 III setzten in diesem Jahr aus, werden aber im nächsten Jahr wieder dabei sein!